Neue analoge Ergebnisse

So, nach einiger Zeit gibt es nun mal wieder einen analogen Zwischenstand meiner Reise. Mittlerweile habe ich verstanden, dass man eine Belichtungszeit, die länger als 1/60 ist nicht halten kann 🙂 Zusätzlich tut es gut einen Film mit ISO 400 zu haben. Mittlerweile kann man immerhin erkennen, was auf den Bilder zu sehen sein sollte. Hier die Ergebnisse aus Konstanz, vom Affenberg und vom Rheinfall.

Die Belichtungen sehen nochmals besser aus. Leider sind die Scans von dm nicht sonderlich toll. Ich muss mich mal informieren welche anderen Anbieter es für analoge Entwicklungen gibt. Vielleicht auch im Internet? Kennt sich da jemand aus?

Soviel an dieser Stelle – die kommenden Tage kommt ein weiterer Post über den Urlaub in Boltenhagen. Aber ich wollte heute einfach noch etwas zeigen.

Genießt den Abend!

Grüß aus badisch Sibirien.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s